Klingseisen Technologie GmbH
ServiceReferenzenNewsKontaktImpressumAGBStartseite
 
Toolserver

Messtechnik

Datentechnik


TSS - TOOLSERVER STANDARDSCHRANK

Eine formschöne Rechnereinheit mit integriertem 15" Touch-Bildschirm stellt die Schnittstelle zum Mensch dar.

An die Grundeinheit des TSS können, wie schon beim TSM, bis zu 100 Anbauschränke angedockt werden. Wir bauen für Sie TSS-Anbaumodule bis zu einer lichten Weite von 1560mm, Sie erhalten so enormen Stauraum auf geringer Grundfläche.

Der TSS kann wie ein normaler Werkzeugschrank in einzelne Fächer unterteilt werden. Das besondere an dieser sehr ökonomischen Lösung ist die Tatsache, das die eingeteilten Lagerplätze ebenfalls dem chaotischen Lagerprinzip der TOOLSERVER-Lagerverwaltung folgen. 

Ein Einbautransponder oder Magnetkartenleser ist optional möglich, dies bedeutet, daß wir Ihre bereits vorhanden Transponder/Magnetkarten/Chips in unser System integrieren. Die Anmeldung am System wird dadurch sehr komfortabel.

Jede Schublade des TSS ist elektromechanisch verriegelt und wird per Software nach erfolgter Verbuchung des zu entnehmenden Artikels entriegelt. Im folgenden sehen Sie Möglichkeiten, wie Sie Ihre Lagergüter innerhalb der Schubladen verwahren können

      

Kleinteilelagerkästen - die einfachste Möglichkeit mit Ihrem TSS zu arbeiten. Hier wird die Schublade mit marktgängigen Kleinteilelagerkästen befüllt. Ihre sensiblen Güter werden schonen im Kunststoffkasten gelagert.

Ein innovatives Pick-By-Light steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie Fehlgriffe durch Ihren Mitarbeiter verhindern wollen, hierbei wird der Lagerplatz, von den entnommen werden soll, durch eine Signalleuchte markiert.

      

      

Sollte Sicherheit bei der Ausgabe eine zentrale Rolle spielen, so lassen sich alle Schubladen auch in "Hochsicherheitszellen" für Werkzeuge jeder Art einteilen. Hierbei werden Metallklappen eingesetzt, die nach dem gleichen Prinzip, wie bei den Schubladen, elektromechanisch verriegelt werden. Unterschiedliche Klappengrößen sind lieferbar, eine Anpassung an vorhandenes Werkzeug ist problemlos möglich. Die zu öffnende Fachklappe wird durch eine grünleuchtende LED markiert und erleichert dem Anwender das schnelle Öffnen des Fachs

      

die entriegelte Schublade und Klappe wird dem Benutzer am Touchscreen

und zusätzlich am gut abzulesenden, mehrstelligen LCD-Display angezeigt.  

Die "Notentriegelung" des Moduls erfolgt über einen Schlüssel. 

Mit dem TSS kann der Kunde mit einem sehr geringen Invest in die Welt der automatisierten Werkzeugausgabe einsteigen und weiter wachsen.

....ein Produkt "made in Germany" ""

.zurueck  zurück zur ersten Seite

 

 

   
intelligent solutions